Area 02 Distrikt 28 Nr. 1718

ZONTA CLUB KOBLENZ RHEIN-MOSEL


 

Freitag 11. bis Sonntag 13. September 2020

ZONTA Club Koblenz Rhein-Mosel lädt ein zum

zum 14. Zonta-Wander-Wochenende


Premium- Wanderung „Traumschleife Rheingold“


Das Tal wird „immer enger, die Felsen schroffer und die Gegend wilder; und hier ist der Rhein am schönsten.“ So hat es der Dichter und Philosoph Friedrich Schlegel schon vor über 200 Jahren geschrieben. Rheinromantik pur erlebt Ihr auf der Traumschleife Rheingold. So hat es auch der bekannte Filmregisseur Edgar Reitz gesehen, als er in der Fernsehserie Heimat I seine Filmfiguren Edu und Lucie auf dem Weg von Berlin nach Schabbach im Hunsrück am Panoramablick picknicken ließ; dort, wo heute die Traumschleife Rheingold vorbeiführt. Und noch mehr: Die Traumschleife Rheingold bedeutet eine Exkursion in 400 Millionen Jahre Erdgeschichte am Mittelrhein, wie die fast vergessene Keltensiedlung am Ginsterstück bei Rheinbay. 

 

Der Weg wurde durch das Deutsche Wanderinstitut mit 83 Erlebnispunkten bewertet. 

 

 

Programm


Freitag, 11. September 2020

Zontafrauen von nah und fern treffen sich zur Übernachtung in Braubach am Fuße der Marksburg im mehrfach ausgezeichneten Hotel „Zum Weißen Schwanen“ von Zonta-Mitglied Karolin König-Kunz. 

 

Wer schon früh anreisen kann und sich nach der Fahrt etwas bewegen möchte, fährt mit uns in die nicht weit entfernte Lahnsteiner „Ruppertsklamm“, Treffpunkt 14 Uhr am Hoteleingang, festes Schuhwerk erforderlich. 

 

Unser Wiedersehen und Kennenlernen wird bei einem Glas Winzersekt ab 19 Uhr gefeiert. (Anreise also möglichst bis ca. 19:00 Uhr).

 

Anschließend sitzen wir in historischem Ambiente zusammen und die Gastgeberin wird uns ein mehrgängiges Menü aus der Küche servieren, natürlich mit leckeren Weinen aus der Region. 


Samstag, 12. September 2020

Beginn der Wanderung, Aufteilung in zwei Gruppen. Nach dem Frühstück begeben wir uns zum nicht weit entfernten Bahnhof in Braubach und steigen in den Zug nach Koblenz, dort Umstieg in den RE den Rhein aufwärts. 

 

„Superwanderer“: 8:35 Uhr Start am Hotel, Abfahrt Zug 8:54 Uhr 

„Genusswanderer“: 9:35 Uhr Start am Hotel, Abfahrt Zug 9:54 Uhr

zu unserem Startpunkt der Wanderung in dem kleinen Ort Hirzenach, einem Stadtteil von Boppard. 

Gruppe „Genusswanderer“: 

(Strecke ca. 6-7km, mittelschwer, festes Schuhwerk erforderlich, Stöcke sind hilfreich)

Dauer mindestens fünf Stunden bei etwas langsamerer Gangart und vielen Pausen mit Ausblick. 

Die Genusswanderer wandern gemütlich durch den Wald hoch auf die Rheinhöhe und werden insgesamt nur etwa die Hälfte der „Traumschleife Rheingold“ zurücklegen. Oben angelangt hat man wie auch beim Rückweg fantastische Weitsichten auf die Höhen von Taunus und Hunsrück und über das Rheintal. 

Zontians aus dem ZC Koblenz Rhein-Mosel werden ein Picknick vorbereiten. 

 

Gruppe „Superwanderer“: 

(ca. 11 km, mittelschwer, etwa 450 Höhenmeter, Dauer etwa fünf Stunden plus Pausen)

Diese Gruppe wird die gesamte Traumschleife wandern. 

Am Höhepunkt der Strecke, dem Edgar-Reitz-Blick treffen beide Gruppen zusammen und stärken sich bei einem Picknick. Ein herrlicher Ausblick entlohnt die Wanderinnen für ihre Mühe des Aufstieges. 

 

Beide Gruppen treffen sich nach der Wanderung in Hirzenach, werfen einen Blick auf den historischen Probsteigarten, der zu den ältesten und ursprünglichsten Barockgärten am Mittelrhein gehört. Es folgt ein Besuch der Hauptstelle von SOLWODi (Solidarity with Women in Distress). Wir haben Gelegenheit, uns von Sr. Lea Ackermann, der Gründerin der Organisation und ihrer Nachfolgerin in der Leitung, Maria Decker, über die Ziele und Projekte von solwodi informieren zu lassen. Falls wir genügend Zeit haben, besichtigen wir die Kirche St. Bartolomäo, 11. Jahrhundert. (https://www.solwodi.de)

 

Nachdem wir beim Rheingoldwandern deutlich Hüftgold verloren haben, müssen wir dieses wieder ersetzen. Daher machen wir auf der Rückfahrt einen Halt in der schönen Stadt Boppard am Rhein. Hier stärken wir uns draußen oder drinnen mit dem gebotenen Abstand im Weinhaus "Heilig Grab".

 

Mit dem Zug geht es abends wieder zurück über Koblenz nach Braubach in unser Hotel. 

 


Sonntag 13. September 2020 „Tag der Kunst“

Weiß jemand von Euch, was „Klappraden“ sind? Nein, man braucht keinen Mut zur Lücke sondern einen Besuch bei Editha Pröbstle, einer Koblenzer Künstlerin.

 

Wir werden ihrem Atelier einen Besuch abstatten und die Augen groß aufreißen, denn es gibt einige gewaltige Skulpturen, aber auch Miniaturen und Bilder zu bestaunen. 

 

9:30 Uhr Wir fahren mit Privatautos (Gepäck bitte schon im Kofferraum verstauen) unter Bildung von Fahrgemeinschaften zum Atelier in Koblenz-Ehrenbreitstein.

 

Ab 12:30 Uhr besteht die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Mittagessen in Ehrenbreitstein teilzunehmen. Vielleicht können wir wieder auf der sonnigen Terrasse sitzen wie 2018 und den Blick auf das Koblenzer Schloss und den Rhein genießen. 


„Auf Wiedersehen!“

Leistungen:


2 x Übernachtungen im Hotel Landgasthof „Zum Weißen Schwanen“ in Braubach 

im komfortablen Einzel- oder Doppelzimmer 

2 x großzügiges vielfältiges Frühstücksbüffet mit Produkten aus heimischer Landwirtschaft 

 

Nähere Infos: 

http://www.www.zum-weissen-schwanen.de 

https://www.romantischer-rhein.de/a-traumschleife-rheingold 

 

Freitag: 

+ Spritziger Begrüßungssekt aus den Steillagen des Mittelrheins 

+ Mehrgängiges Feinschmecker-Menü mit korrespondierenden Weinen 

 

Samstag: 

+ Super Wanderservice vom Hotel 

+ Kostenloser Verleih von Wanderausrüstung, wie Rucksäcke, Teleskopstöcke, Trinkflaschen 

+ Benutzung von Schuh- und Jacken-Trockenraum 

+ Abschlagschale und Waschplatz für Wanderschuhe 

+ Trinkflaschen-Füll-Service 

+ Zugtransfer Braubach - Hirzenach - Boppard und zurück 

+ Lunchpaket für unterwegs 

+ Geführte Wanderung „Traumschleife Rheingold“ mit Picknick, Besuch „SOLWODI“ 

 

Sonntagvormittag: 

+ Ausflug nach Koblenz-Ehrenbreitstein mit eigenen PKWs in Fahrgemeinschaften 

+ Besuch im Atelier von Editha Pröbstle 

 

Pro Person 

11. bis 13.09.20 im Doppelzimmer 245,- € 

11. bis 13.09.20 im Einzelzimmer 275,- € 

11. bis 13.09.20 im Doppelzimmer allein 295,- € 

Zusatznacht im Doppelzimmer pP 65,- € 

Zusatznacht im Einzelzimmer 80,- € 


Nähere Auskünfte erteilen gern:


Brigitte Hilgert-Becker 

per Email: bhb(at)beckerhoerakustik.de 

Im Schenkelsberg 20 

56076 Koblenz

Tel.: 0171-2853463 

Dr. Susanne Schmincke 

per Email: dr.schmincke(et)email.de 

Am Kammrädchen 24 

56182 Urbar

Tel.: 0261-5007033 

mobil/WhatsApp: 01578 7267004 



Download
Wanderarrangement Traumschleife 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Anmeldung ZC Traumschleife Rheingold 202
Microsoft Word Dokument 114.8 KB